Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Alle Lieferungen, Leistungen, Angebote und Aufträge liegen ausschließlich diese AGB zugrunde. Alle Aufträge werden von Rücken und Seele Massagepraxis ausschließlich auf Basis dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen angenommen und ausgeführt. Eventuelle AGB der Kunden haben keine Gültigkeit. Rücken und Seele Massagepraxis erkennt solche AGB nicht an, auch wenn ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wird.

2. Vertragsschluss und Umfang der Lieferung

Ein Vertrag kommt, wenn nichts anderes vereinbart ist, mit der schriftlichen Bestellung oder der Auslieferung der bestellten Produkte / Leistungen zustande. Bei telefonischer Bestellung haftet Rücken und Seele Massagepraxis nicht für Falschlieferungen, das Risiko aus dieser Bestellung trägt in vollem Umfang der Auftraggeber. An Angeboten behalten wir uns unsere Eigentums-, und Urheberrechte ausdrücklich vor. Diese Unterlagen dürfen Dritten nur dann zugänglich gemacht werden, wenn dies von uns ausdrücklich schriftlich freigegeben wurde. Die Preisangaben in unseren Katalogen, Rundschreiben, Anzeigen, Preislisten oder in den zum Angebot gehörenden Angaben sind unverbindlich, soweit sie nicht ausdrücklich durch die Geschäftsführerin als verbindlich bezeichnet sind.

3. Datenschutz

Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften der Datenschutzgesetze zur Erfüllung des Vertrages gespeichert und weiterverarbeitet werden. Des Weiteren gilt für die Verarbeitung unsere Datenschutzerklärung in aktueller Fassung, welche Sie hier finden.

4. Erfüllungsort / Gerichtsstand / Sonstiges

Erfüllungsort ist Berlin. Bei allen sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist der Sitz von Rücken und Seele Massagepraxis Gerichtsstand, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Rücken und Seele Massagepraxis ist auch berechtigt am Sitz des Käufers zu klagen. Für alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Käufer und Rücken und Seele Massagepraxis gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluß des internationalen Vertragsrechts (CISG). Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen unwirksam sein, werden hierdurch die übrigen Bestimmungen nicht berührt, vielmehr wird die unwirksame Bestimmung durch eine solche ersetzt, die dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommt.

5. Neukundenrabatt

Neukundenrabatte gelten nicht für Firmenmassagen und beim Kauf von Gutscheinen.

6. Gutscheine

Alle Geschenkgutscheine sind von dem Neukundenrabatt ausgenommen, soweit dieser nicht ausdrücklich durch die Geschäftsführerin als gültig bezeichnet sind.
Gutscheine sind 1 Jahr gültig und es ist keine Barauszahlung möglich.

7. Probemassagen – Firmenkunden

Alle Massagen die ausdrücklich als Probemassagen vereinbart werden, sind nicht kostenlos. Die entstehenden Kosten werden mit der Geschäftsführerin der Rücken und Seele Massagepraxis vor Beginn der Probemassage/n abgestimmt.

8. Terminvereinbarung/ -stornierung

Termine müssen spätestens 24 Stunden vorher abgesagt werden. Versäumte oder nicht rechtzeitig abgesagte Termine werden mit 50% Stornogebühren auf die jeweilige Behandlung in Rechnung gestellt.

9. Alle Behandlungen werden ausschliesslich an gesunden Kunden durchgeführt.

Falls Sie sich krank fühlen, sagen Sie den Termin bitte umgehend per E-Mail oder telefonisch ab, um das Ansteckungsrisiko für Mitarbeiter und Mitmenschen (Kunden) zu vermeiden.

Bei Massagen mit ätherischen Ölen ist der Kunde im eigenen Interesse dazu verpflichtet, bereits bestehende Allergien anzugeben.
Im Zweifelsfall bitte ich um ein ärztliches Attest.

10. Haftungsausschluss

Sofern trotz fachkundiger Anwendung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe verschweigt, ist der/die Wellness-MasseurIn / Geschäftsführerin von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für den/die Wellness-MasseurIn / Geschäftsführerin nicht erkennbar war.

11. Neukundenrabatt

Der Neukundenrabatt gilt nicht für Gutscheine, Hausbesuche, Firmenmassagen und Kindermassage.

12. Änderung dieser AGB

Die Geschäftsinhaberin behält sich Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

Aktuelle Fassung – Stand September 2020

Scroll Top Button
error: Alarm: Der Inhalt ist urheberrechtlich geschützt !!